Kardinal-von-Galen-Kreis e.V. 



Zurück

Medaille des KvGK

Medaille

Erläuterungen zur Medaille

Wahlspruch des seligen Clemens August Kardinal von Galen: Nec laudibus, nec timore

Dieser Spruch stammt aus der Liturgie der Bischofsweihe, in der es heißt: „Er (der Kandidat) hasse den Stolz und liebe Demut und Wahrheit bis ans Ende, unbeirrt von Menschenlob und Menschenfurcht.“

Im ersten Hirtenbrief vom 28. Oktober 1933, dem Tag seiner Weihe, erläutert Bischof Galen seinen Wahlspruch näher: „Nicht Menschenlob, nicht Menschenfurcht soll uns bewegen. Aber das Lob Gottes zu fördern, sei unser Ruhm; selbst in heiliger Gottesfurcht zu wandeln, sei unser berharrliches Streben. … Glaubt nicht, daß eure Bischöfe sorglos Gefahren übersehen. … Nicht Menschenlob, nicht Menschenfurcht soll jemals mich hindern, diese Pflicht (der Wachsamkeit und Verantwortung) zu erfüllen!“

aus: Clemens August Kardinal von Galen. Glau­bensstark, furchtlos, unbeugsam. Eine Biographie von Paul-H. Schmidt. SJM-Verlag 2006, 48f. ISBN 3-932426-312

Wahlspruch des seligen Niels Stensen, ehemals Weihbischof von Münster: Deo et animis servire

Der sel. Niels Stensen hatte nur ein Wappen, aber keinen Wahlspruch im strengen Sinne. Einen solchen kann man jedoch aus seinem Selbstverständnis als Seelsorger ableiten. In einem Brief an Herzog Johann Friedrich vom 1. Mai 1677 aus Florenz, der Niels Stensen gern als Nachfolger des verstorbenen Apostolischen Vikars von Hannover gesehen hätte, schreibt Niels Stensen: „Gott und dem Heil der Seelen zu dienen ist mein einziges Verlangen.“

In einem späteren Brief von 1680 an einen anderen Empfänger stellt er heraus, daß allein die Ehre Gottes und das Heil der Seelen wesentlich sei.

Vgl.: Frank Sobiech, Herz, Gott, Kreuz. Die Spi­ritualität des Anatomen, Geologen und Bischofs Dr. med. Niels Stensen (1638-86). Aschendorff Verlag 2004, 299f. ISBN 3-402-03842-0

Es ist daher berechtigt, diese Programmatik Stensens wie einen Wahlspruch zu betrachten: Deo et animis servire – Gott und den Seelen (der Menschen) dienen.

Idee und Auftrag zur Prägung der Medaille: Kardinal-von-Galen-Kreis e.V. (www.kvgk.de)



Kardinal-von-Galen-Kreis e.V. 2017
http://kvgk.de/berichte.php