Kardinal-von-Galen-Kreis e.V. 



RSS-Feed
Druckfassung

Reinhard Dörner (Hg.): "In den letzten Tagen werden schlimme Zeiten hereinbrechen" (nach 2 Tim 3,1) - Der Antichrist und die Welt von heute
Berichtband der Osterakademie 2008 in Kevelaer (2008)

ISBN 978-3-9812187-0-1
Unkostenbeitrag: € 12,00 zzgl. Versandkosten.
Eventuelle Gewinne aus dem Verkaufserlös fließen der Arbeit des Kardinal-von-Galen-Kreises zu.


"...ihr werdet von allen Völkern um meines Namens willen gehaßt" (Mt 24,9b)

Im allgemeinen kann es der heutige Mensch nicht ertragen, durch Ankündigungen über das Ende der Welt erschreckt zu werden. Es ist aber erstaunlich, welche Verbreitung Bücher über "Harmageddon" oder Filme hierzu finden. Ist das der berühmte "Tanz auf dem Vulkan"?

Auf der anderen Seite gibt es immer wieder Meldungen über angebliche Erscheinungen Mariens, der Mutter des Herrn, die ihrerseits auf ein baldiges Ende hindeuten oder zumindest auf bald eintretende schreckliche Ereignisse verweisen. Wer hat da noch den vollen Durchblick?

Die (katholische) Kirche hat in der Vergangenheit nur wenige Erscheinungen als authentisch anerkannt - mit gutem Grund: Sie ist von ihrem Herrn und Begründer als Interpretin eingesetzt, die nicht die Aufgabe hat, aus Erscheinungen Sensationen zu machen, die die Menschen ängstigen. Sie hat die Botschaft Jesu zu verkündigen, nicht aber privat übermittelte Offenbarung(en), die dem authentischen Wort Jesu nichts hinzufügen können.

Der vorliegende Berichtband über die Osterakademie 2008 stellt die Botschaft Jesu in den Mittelpunkt des Glaubens und erläutert, wie z.B. die Endzeitreden Jesu zu verstehen sind und welche Ereignisse nach Jesu Tod ausschlaggebend sind, die schon die Urchristen sich mit dem nahen Weltende beschäftigen ließen.

Letzten Endes haben alle "Schreckensbotschften" des Neuen Testamentes das eine Ziel: die Christen im Glauben an IHREN Herrn zu stärken und zu festigen. Von Sensation keine Spur!

Bestellwunsch per Email äußern

  

Kardinal-von-Galen-Kreis e.V. 2017
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer (steuerlich absetzbaren) Spende!