Kardinal-von-Galen-Kreis e.V. 



RSS-Feed
Druckfassung

Reinhard Dörner (Hg.): ...allzeit bereit gegen jeden, der Rechenschaft fordert über eure Hoffnung (1 Petr 3,15) - Glaube ohne Rechtfertigung ist tot
Berichtband der Osterakademie 2018 in Kevelaer (2018)

ISBN 978-3981686753
Unkostenbeitrag: € 11,50 zzgl. Versandkosten.
Eventuelle Gewinne aus dem Verkaufserlös fließen der Arbeit des Kardinal-von-Galen-Kreises zu.


Prüfet euch selbst, ob ihr im Glauben seid (2Kor 13,5)

Die alttestamentlichen Propheten müssen wir nicht um ihre Existenz beneiden. Sie hatten, modern ausgedrückt, einen „harten Job“, weil Gott sie immer wieder daran erinnerte, was ihre eigentliche Aufgabe war: das Volk, das Gott sein EIGEN nennen wollte, auf den Weg der Liebe Gottes zu führen. Das Volk aber wandte sich dauernd von Gott ab und verehrte die Baale – vor Gott ein Gräuel. Weil das Volk sich dieser unbequemen Mahner immer wieder entledigt hat, nannte Jesus es einst „Prophetenmörder“ (Mt 23,31).

Auch heute gibt es „Propheten“: die in der Kirche berufenen Verkünder der Liebe Gottes zu uns Menschen. Doch wie schon im Alten Israel gehen die Menschen „ihrer Wege“, schlimmer noch: sie lästern Gott und zeigen mit aller Verachtung, was sie von dem Angebot seiner Liebe halten. So erwähnte die selige Anna Katharina Emmerich im 19. Jahrhundert in ihren Schauungen, wie sie die Menschen hohnlachend am Kreuz vorüberziehen sah. Stehen wir heute in dieser Zeit? Werden die Menschen heute ähnlich wie das Volk im Alten Israel die Folgen ihrer Verachtung für Gottes Liebe erfahren?

Um Gottes Liebe empfangen zu können, müssen wir uns selbst prüfen, ob wir im Glauben sind. Dafür sind wir selbst verantwortlich, also rechenschaftspflichtig – zunächst uns selbst, dann allen Mitmenschen!

Bestellwunsch per Email äußern

  

Kardinal-von-Galen-Kreis e.V. 2019
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer (steuerlich absetzbaren) Spende!